Wer entscheidet ?

Wenn die Politiker im Rat der Stadt Elsdorf mehrheitlich der Auffassung wären, dass der Autohof nicht im Interesse der Stadt und seiner BürgerInnen sein kann, wären die Planungen sofort beendet!

Aufgrund der Größe des Vorhabens ist eine Änderung des Regionalplans erforderlich. Diese Änderung beschließt der Regionalrat, der sich aus Vertretern der poltischen Parteien aus dem Regierungsbezirk Köln zusammensetzt. Die Bezirksregierung Köln bearbeitet die Änderung des Regionalplans und organisiert das Verfahren.

Am 07.07.2017 hat der Regionalrat den Aufstellungsbeschluß der Regionalplanänderung gefaßt, sodaß die Änderung des Regionalplans erfolgen kann.

Schon parallel bereitet die Stadt Elsdorf eigene Planungen vor, um den Flächennutzungsplan und den Bebauungsplan entsprechend zu ändern. Hierüber entscheidet der Planungsausschuss und der Stadtrat der Elsdorf. Ein entsprechender Beschluss kann rechtswirksam gefasst werden, wenn der Regionalplan geändert wurde. Im Endeffekt entscheiden dann die Politiker der Stadt Elsdorf darüber, ob der Autohof gebaut wird oder nicht.